Was ist ein Tic? Wikipedia beschreibt das so.

Ein Tic (französisch tic ‚[nervöses] Zucken‘) oder Tick ist ein Krankheitssymptom. Es beschreibt eine kurze und unwillkürliche, regelmäßig oder unregelmäßig wiederkehrende und teilweise komplexe motorische Kontraktion einzelner Muskeln oder Muskelgruppen. Im sozialen Kontakt auffällig werden Tics meist erst, wenn sie sich als heftige körperliche Bewegungen oder Lautäußerungen zeigen.

Was sagt Fred'ndreas?

Sehen wir diese Äußerung mal nicht als Krankheit, sondern als andere Aktion oder Reaktion zur Umwelt. Diese andere Reaktion zu Deiner Umwelt kannst Du auch mit einem individuellen Motiv zeigen. In diesem Fall bist Du dann aber eher der Aktionär und die Anderen die mehr oder weniger Reaktionäre. 😉

Fred'ndreas Neuro-Tic Collectionn
Fred'ndreas Neuro-Tic Collection

Schreibe einen Kommentar